Raspberry Rose Martini & Porn Star Martini


Für den Valentinstag habe ich gleich 2 Cocktail Rezepte rausgesucht.


Für diejenigen, die es romantisch habe wollen, kann ich euch meinen Raspberry Rose Martini empfehlen und für diejenigen die eher in sexy Stimmung sind, habe ich den Klassiker, einen Porn Star Martini ein wenig abgewandelt.

Raspberry Rose Martini


Was du brauchst:

Eiswürfelbehälter

Old fashioned Glas oder Whiskey Tumbler (Klassisches Whiskey Glas)

Shotglas oder Messbecher

Zutaten:

Himbeeren

Gin

Martini Bianco

Fentiman Rosen-Limonade (gibt es bei Amazon)

-> alternativ gibt es von Thomas Henry das Cherry Blossom Tonic, aber es ist ein Tonic, nicht Limonade.

Zubereitung für einen Cocktail:

Für die Eiswürfel am Abend davor die Himbeeren in den Eiswürfelbehälter geben, Wasser hinzufügen und ab in den Gefrierschrank. Wer noch einen Schritt extra gehen möchte, kann noch ein paar essbare Rosenblüten mit einfrieren.

Für den Drink:

Himbeer Eiswürfel, 2cl Gin, 4cl Martini Bianco ins Glas geben und mit der Limonade aufgießen und den romantische Abend zu zweit geniessen.


Das Video zum Drink findest du hier.

Porn Star Martini

Der Porn Star Maritini ist ein echter Klassiker und hat eigentlich nichts mit einem klassischen Martini zu tun, ausser die Vodka Basis und das Glas.


Serviert wird diese Cocktailkombination in 2 Gläsern und wird abwechselnd getrunken. Die Kombination aus Vanille und Passionsfrucht zusammen mit dem Glas Prosecco, Cava oder Champagner, macht diesen Cocktail zu einem besonderen Drink Erlebnis und bringt etwas Bar Feeling nach Hause.




Was du brauchst:

Martiniglas

Sektglas

Cocktailshaker (Ich habe selbst noch keinen und habe meinen Thermomix mit dem Rühreinsatz benutzt)

Zitruspresse

Sieb

Shotglas


Zutaten:

Absolut Vanilla (oder normaler Vodka)

Passoa

Vanilleextrakt

4 Passionsfrüchte (Maracuja)

1 Limette

Esiwürfel

Optional: extra Maracujasaft (aus dem Saftregal)

Prosecco, Cava, Sekt oder Champagner

Zubereitung für 2 Cocktails:

Eiswürfel in den Cocktailshaker geben, das Fruchtfleisch von 3 Maracujas auslöffeln und hinzugeben.


8cl Absolut Vanilla, 4cl Passoa, 1 TL Vanilleextrakt in den Shaker geben, den Saft von einer Limette dazu pressen und shaken, rühren oder so gut es geht mischen.


(Thermomix mit Rühraufsatz ca. 15-20 Sekunden, linkslauf, Stufe 1-2)


Zum servieren, die Mischung in ein Martiniglas abseihen und mit einer halben Maracuja im Glas als Deko servieren.


Persönlich ist mir diese Mischung ein bisschen zu stark, deshalb toppe ich den Drink noch mit etwas Maracujasaft auf.


Stilecht wird der Martini mit einem Glas/Shot Prosecco, Cava oder Champagner serviert und abwechselnd getrunken.


Nach der ersten Runde ist man mit diesem Cocktail schon in absoluter Pornstar Stimmung ;)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Valentinstag, Sabrina



1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen